×
Aktuelle Angebote
Angebote Unsere Angebote Reiterferien Kids Reiterurlaub Erwachsene Lehrgang Dressur/Springen
Longierabzeichen Übersicht Longierabzeichen 5 (LA 5) Longierabzeichen 4 (LA 4) Longierabzeichen 2 (LA 2)
Basispass Pferdekunde
Turnier Förderkurse Übersicht Springreiten
Reitabzeichen Reitkurse Übersicht RA 10 RA 9 RA 8 RA 7 RA 6 RA 5 RA 5 Dressur / Springen / Gelände RA 4 RA 4 Dressur / Springen / Gelände RA 3 RA 3 Dressur / Springen / Gelände RA 2 RA 2 Dressur / Springen / Gelände Reiten lernen & Reitabzeichen Reitabzeichensystem 2014
Deutscher Reiterpass Abzeichen Bodenarbeit Anfänger/Longe Fortgeschrittene Reiten im Gelände (Ausreiten) Dressur & Springen Vorbereitung Reiterpass mit oder ohne Springen Vorbereitung Reitabzeichen RA 5 oder RA 4 Vorbereitung Longierabzeichen 5 oder 4 Reitkurse kombinieren
Reiten & Sprachen lernen Übersicht Sprachunterricht-Angebot Deutsch Sprachunterricht Englisch Sprachunterricht Französisch Sprachunterricht Spanisch Sprachunterricht Italienisch Sprachcamps Erlebnisbericht
Reiten & Schülernachhilfe Reiten & Wellness Reiten & Golfen Gutscheine Schulklassen, Gruppen & Vereine Studentengruppen Familienangebote
Termine
Reiterhof Wir stellen uns vor Schulpferde & Ponys
Bewertungen Übersicht Bewertung abgeben
Hotel-Portalseiten Reiterquiz Prüfungsfragen Jobs
Reiterhotel Kontakt & Anfrage Buchung
Über uns Anreise Impressum Datenschutzerklärung AGB Empfehlungen Reiserücktrittsversicherung Sitemap
 
Header

Springunterricht
auf dem
Reiterhof Konle

Header

Reiturlaub & Wellness Angebote Reiterhotel & Reiterhof Konle

Home / Angebote / Reitabzeichen Reitkurse / Reiten lernen & Reitabzeichen

Reiten lernen mit den Reitabzeichen - Reiten lernen zusammen mit dem Partner Pferd!



Reitabzeichen als Motivation für angemessene Herausforderungen - vom Einsteiger bis zum Profi



Das "Reiten-Lernen" ist beim Reiten mit dem Pferd ein ständiger Prozess des sich Weiter Entwickelns. Schritt für Schritt stellen sich nach dem ersten Start auch die ersten Reiterfolge ein, die das eigene Können verbessern, unterstreichen und bestätigten. Das seit Jahren bewährte Ausbildungssystem der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) mit Sitz in Warendorf, bietet genau dies an. Je nach (sportlichem) Interesse stehen verschiedene Reitabzeichen zur Wahl, die den Leistungsstand einer Reiterin / eines Reiters zum Ausdruck bringen.

Die verschiedenen Reitabzeichen im Pferdesport



Den Abzeichen im Pferdesport für Reiten, Fahren, Voltigieren und Longieren gemeinsam ist die Orientierung an den Richtlinien der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Auf diesem Wege soll eine Ausbildung für Mensch und Pferd garantiert werden, die sich am Wohlbefinden des Pferdes in seiner vom Menschen bestimmten Umgebung orientiert. Deshalb sind zum Beispiel die Reitabzeichen nicht bloß als Mittel zur Teilnahme an Turnieren zu verstehen, sondern als eine Motivation, sich ständig im alltäglichen und sportlichen Umgang mit dem Partner Pferd weiterzubilden.

Abzeichen im Pferdesport und wesentliche Änderungen
Bild: Abzeichen im Pferdesport (Quelle FN, 12/2013)

Reitabzeichen Prüfung

Die Prüfung für die Reitabzeichen kann von Pferdesportvereinen und Ausbildungsstätten angeboten werden, die über eine Genehmigung des Landesverbandes bzw. der Landeskommission verfügen. Zur Vorbereitung auf die Prüfung ist ein entsprechender Vorbereitungslehrgang durchzuführen. Die Durchführung des Lehrgangs muss mind. durch einen Trainer C mit gültiger DOSB (Deutscher Olympischer Sport Bund)-Lizenz bzw. Pferdewirt Fachrichtung Klassische Reitausbildung mit gültiger DOSB-Lizenz oder gültigem Fortbildungsnachweis der Bundesvereinigung der Berufsreiter bzw. Pferdewirtschaftsmeister – Teilbereich Reitausbildung erfolgen.

Reitabzeichen Vorbereitung

Ausbildungs- und Prüfungs-Ordnung (APO 2014) der FN

Zur Vorbereitung auf die Prüfungen eines Reitabzeichens empfehlen wir Medien aus dem FNverlag (http://www.fnverlag.de). Weitere und detaillierte Informationen zu den Reitabzeichen, aber auch zu anderen Ausbildungsmöglichkeiten im Pferdesport gibt es in der Ausbildungs- und Prüfungs-Ordnung (APO 2014) der FN. Die wesentlichen Änderungen und Neuheiten können Sie hier weiterlesen: APO 2014.

Über das neue Reitabzeichesystem der FN können Sie hier weiterlesen: Die neuen Reitabzeichen der FN ab 01/2014.

das neue Reitabzeichesystem der FN 2014

Eine übersichtliche Zusammenfassung der neuen Reitabzeichen 2014 der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) findet sich hier:
Das neue Reitabzeichensystem.

Jeder Reiter kann beim reiten in jeder Altersklasse eine angemessene Herausforderung finden. Kleine Schritte führen jeweils zum nächsten Abzeichen. Dadurch können Reiter in ihrer Ausbildung zum einen individueller begleitet und zum anderen durch mehr Lernerfolg motiviert werden.

Egal ob Reitanfänger, Wiedereinsteiger, Fortgeschrittener oder Profi, ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener: Insgesamt bietet das System passgenaue und zielgruppenorientierte Angebote und Möglichkeiten.

Theoretisches Wissen über Pferdepflege, Pferdeverhalten, Fütterung und Pferdegesundheit, Bodenarbeit, Rassen, Farben, Abzeichen, Anatomie des Pferdes, Pferdehaltung, Ethische Grundsätze, Sicherheit beim Reiten, Sitzformen, Hufschlagfiguren, Bahnordnung, Kenntnisse im Turniersport, Kenntnisse zur Unfallverhütung, Fitness des Reiters mit Trainingslehre, Wissen über Ausrüstungsgegenstände für Pferd & Reiter usw. werden in sogenannten "Stationsprüfungen" praktisch und in der Anwendung geprüft.

Die Teilprüfung Gelände kann zusätzlich abgelegt werden oder jeweils die Teilprüfung Springen ersetzen.
Die Reitabzeichen 10 bis 6 können beliebig oft wiederholt werden.
Ab dem Reitabzeichen 5 ist die Reihenfolge der Reitabzeichen verpflichtend.
Der Basispass oder die Reitabzeichen 7 und 6 sind Zulassungsvoraussetzung für das Ablegen des RA 5.

Reitabzeichen Bodenarbeit
Reitabzeichen Bodenarbeit

Außerdem fließt bei der Neugliederung der Deutschen Reitabzeichen durch die Stationsprüfung Bodenarbeit der Umgang mit dem Pferd verstärkt in die Grundlagenausbildung des Reiters ein. Die "Bodenarbeit" ist Teil der Stationsprüfungen bei den Reitabzeichen RA 10 bis RA 5 und kann aber auch als eigenständiges Reitabzeichen Bodenarbeit absolviert werden.

Um zu erfahren, welche Inhalte bei der Bodenarbeit für die Reitabzeichen 10 bis 5 verlangt werden, ist für ALLE das Merkblatt von der FN zum Thema Bodenarbeit 2014 (Stand 01/2014) sehr hilfreich.

Anerkennung für das Deutsche Sportabzeichen

Die Reitabzeichen 5 bis 1 sowie das FN-Sportabzeichen ersetzen die Disziplingruppe Koordination des Deutschen Sportabzeichens auf der Leistungsebene Gold. Durch Vorlage der entsprechenden Urkunde gilt ein Jahr ab Ausstellung der Urkunde der Bereich Koordination für das Deutsche Sportabzeichen als erfolgreich absolviert.

Merkblatt für Lehrgangsleiter und Prüfer Reitabzeichen 2014

Merkblatt für Lehrgangsleiter und Prüfer Reitabzeichen 2014

Die Durchführung und Prüfung der Abzeichen im Pferdesport sowie die Zulassungsvoraussetzungen und Rahmenbedingungen werden durch die Bestimmungen der APO 2014 geregelt. Diese Bestimmungen werden durch das Merkblatt für Lehrgangsleiter und Prüfer hinsichtlich der Lehrgangs- und Prüfungsgestaltung ergänzt. Das Merkblatt ist Bestandteil der APO. Die Lehrgangs- und Prüfungsinhalte sin in den FN-Vorbereitungsbüchern "Meine ersten Reitabzeichen (RA 10 - RA 6)" und "FN-Abzeichen, Die Reitabzeichen RA 5 bis RA 1" (einschließlich Fitness des Reiters, Trainingslehre, funktionelle Anatomie etc.) enthalten.

Wer sich in diese Richtung informieren möchte, dem empfehlen wir das "Merkblatt für Lehrgangsleiter und Prüfer Reitabzeichen 2014"der FN.