×
Aktuelle Angebote
Angebote Unsere Angebote Reiterferien Kids Reiterurlaub Erwachsene Lehrgang Dressur/Springen
Longierabzeichen Übersicht Longierabzeichen 5 (LA 5) Longierabzeichen 4 (LA 4) Longierabzeichen 2 (LA 2)
Basispass Pferdekunde
Turnier Förderkurse Übersicht Springreiten
Reitabzeichen Reitkurse Übersicht RA 10 RA 9 RA 8 RA 7 RA 6 RA 5 RA 5 Dressur / Springen / Gelände RA 4 RA 4 Dressur / Springen / Gelände RA 3 RA 3 Dressur / Springen / Gelände RA 2 RA 2 Dressur / Springen / Gelände Reiten lernen & Reitabzeichen Reitabzeichensystem 2014
Deutscher Reiterpass Abzeichen Bodenarbeit Anfänger/Longe Fortgeschrittene Reiten im Gelände (Ausreiten) Dressur & Springen Vorbereitung Reiterpass mit oder ohne Springen Vorbereitung Reitabzeichen RA 5 oder RA 4 Vorbereitung Longierabzeichen 5 oder 4 Reitkurse kombinieren
Reiten & Sprachen lernen Übersicht Sprachunterricht-Angebot Deutsch Sprachunterricht Englisch Sprachunterricht Französisch Sprachunterricht Spanisch Sprachunterricht Italienisch Sprachcamps Erlebnisbericht
Reiten & Schülernachhilfe Reiten & Wellness Reiten & Golfen Gutscheine Schulklassen, Gruppen & Vereine Studentengruppen Familienangebote
Termine
Reiterhof Wir stellen uns vor Schulpferde & Ponys
Bewertungen Übersicht Bewertung abgeben
Hotel-Portalseiten Reiterquiz Prüfungsfragen Jobs
Reiterhotel Kontakt & Anfrage Buchung
Über uns Anreise Impressum Datenschutzerklärung AGB Empfehlungen Reiserücktrittsversicherung Sitemap
 
Header

Springunterricht
auf dem
Reiterhof Konle

Header

Reiturlaub & Wellness Angebote Reiterhotel & Reiterhof Konle

Reitabzeichen 7 (RA 7) - früher Großes Hufeisen



Reitabzeichen 7An der Prüfung zum Reitabzeichen 7 dürfen alle Reiter ohne Altersbeschränkung teilnehmen, die einen entsprechenden Vorbereitungslehrgang besucht haben. Die Reitabzeichen 10 bis einschließlich 6 dürfen in beliebiger Reihenfolge abgelegt und auch mehrfach wiederholt werden.

Was muss man können?

1. Teilprüfung Dressur

Vorstellen der Pferde/Ponys (einzeln oder zu zweit) in einer mit dem Ausbilder erarbeiteten Dressurreiteraufgabe auf dem Dressurviereck in Anlehnung an die Klasse E. Reiten ohne Bügel mindestens im Trab.

2. Teilprüfung Reiten im leichten Sitz und über Bodenricks

Die Teilprüfung Geländereiten kann zusätzlich erfolgen, sofern es nicht die Teilprüfung Reiten im leichten Sitz und über Bodenricks ersetzen soll. Die Anforderungen werden im Außengelände auf unebenem Boden, im leichten Sitz und in verschiedenen Tempi abgeprüft.

3. Teilprüfung Stationsprüfungen

Station 1
Grundkenntnisse über die Gangarten, Hufschlagfiguren und
Abteilungsreiten

Station 2
Sicherheit im Umgang/beim Reiten, Ethische Grundsätze

Station 3
Bodenarbeit: siehe Inhalte RA 8, Station 3, zusätzlich Führen von
Hufschlagfiguren, Traben auf gerader Linie, Rückwärtstreten lassen

Reitabzeichen 7Reitabzeichen bestanden?

Bewertet werden Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit dem Pferd sowie das Grundwissen über das Pferd. Weiter fließt in die Beurteilung ein, wie ausbalanciert und losgelassen der Reiter auf dem Pferd sitzt und die Übungen ausführt.

Das Prüfungsergebnis lautet „bestanden” oder „nicht bestanden”, es gibt keine Noten.
Sollte man die Prüfung nicht bestehen, so kann die gesamte Prüfung zum nächstmöglichen Zeitpunkt wiederholt werden.

Weitergehende Infos und Empfehlung: Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN), Warendorf  www.pferd-aktuell.de.

Ausführliche Infos finden sich in dieser Broschüre der Deutschen Reiterlichen Vereinigung:

Die neuen Reitabzeichen - Reiten lernen in kleinen Schritten

Die neuen Reitabzeichen - Reiten lernen in kleinen Schritten